Zum Hauptinhalt springen

KIEZ & SCHNAUZE
UNSERE THEMEN.
UNSERE STADT.

Du weißt, was ein Späti ist, und dass man Treptow mit langem E spricht? Du weißt, dass Kotti, Görli und Boxi keine Boybands sind und „nichts Hertha ist als Union”? Was Du über Berlin vielleicht noch nicht weißt, gibt’s jetzt auf die Ohren.

Im Podcast Kiez & Schnauze zeigen wir Dir Berlin in all seinen Facetten. Eine Stadt voller bunter Gegensätze. Eine Stadt, die wir lieben und hinterfragen. So divers wie traditionell. Metropole wie Dorf.

Blicke gemeinsam mit uns hinter den Vorhang Berlins und entdecke spannende Themen über die neusten Trends und Entwicklungen in der Zukunft und teile mit uns Deine Ansichten.

Hör doch mal rein bei Kiez & Schnauze – natürlich überall dort, wo es Podcasts gibt.

HÖRE UNS AUF:

FOLGE 11 - BERLIN ALS KREATIVHOCHBURG

Zu Spotify

FOLGE 10 - NACHHALTIGES BERLIN

Zu Spotify

FOLGE 9 - START-UPS

Zu Spotify

FOLGE 8 - INTEGRATION

Zu Spotify

FOLGE 7 - INNOVATION

Zu Spotify

FOLGE 6 - INTERNATIONALITÄT

Zu Spotify

FOLGE 5 - DIGITALISIERUNG

Zu Spotify

FOLGE 4 - NACHHALTIGE MOBILITÄT

Zu Spotify

FOLGE 3 - MITEINANDER IN DER GESELLSCHAFT

Zu Spotify

FOLGE 2 - STADT IM WANDEL

Zu Spotify

FOLGE 1 - LGBTQIA+

Zu Spotify

TRAILER

Zu Spotify

SCHON BALD ERWARTEN DICH HIER WEITERE, SPANNENDE THEMEN BEI "KIEZ & SCHNAUZE"

INBOX

Fragen? Kritik? Anmerkungen? Schreibe uns gerne eine Mail an: info@wir.berlin

E-Mail

STRASSENUMFRAGE ZUM PODCAST

„Ich denke das Thema wird in Berlin heutzutage lauter ausgesprochen. Freiheit und Toleranz hingegen werden zwar immer besser gelebt, es gibt jedoch noch Luft nach oben.“
Melis, Thema - LGBTQIA+
„Ich glaube, in den Interessengruppen gibt es schon ein starkes Miteinander, aber so offen wie Berlin ist, so intolerant kann es auch häufig sein.“
Sebastian, Thema - Miteinander in der Gesellschaft
„Ich hatte vor ein paar Tagen ein Gespräch mit einem Flüchtling aus Afrika, welcher vorher in Rom und Wien gelebt hat. Er meinte, dass für ihn Berlin die tollste Stadt ist wegen der Multikulturalität.“
Bela, Thema - Internationalität
„Es hat sich viel verändert. Menschen, die hier lange gewohnt haben, müssen wegziehen und mehr neue Leute ziehen zu. Viele wünschen sich das alte Berlin zurück, für das man eigentlich nach Berlin gezogen ist.“
Stella, Thema - Stadt im Wandel
„Gerade beim Carsharing mit E-Autos war Berlin glaube ich mit die erste Stadt, die das gemacht hat, weshalb Berlin da bestimmt Vorzeigestadt und Vorreiter ist.“
Felix, Thema - Nachhaltige Mobilität
„Es herrschen günstige Bedingungen Innovationen, aufgrund vieler junger internationaler Leute. Es ist jedoch alles noch sehr bürokratisch.“
Alex, Thema - Innovation
„Ich feiere auf jeden Fall die BVG-App. Dass man alles via App machen kann, und nicht mehr an eine Ticketschalter gehen muss, ist ein klarer Fortschritt.“
Ricci, Thema - Digitalisierung
„Integration ist keine Einbahnstraße. Berlin ist kunterbunt. So ist das auch beim Graffiti: Egal welche Farbe man sprüht - Hauptsache, man bewegt etwas.“
Baris, Thema - Integration
„Ich denke, dass die Start-up-Szene eine Einzigartigkeit im Vergleich zu anderen Städten hat und in Berlin wächst. Da entsteht etwas, was man vielleicht noch gar nicht genau benennen kann, aber was einzigartig ist.“
Peter, Thema - Start-Ups
„Wir trennen ganz akkurat unseren Müll. Wir haben kein Auto - wir fahren mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In Berlin würden wir uns wünschen, dass der Autoverkehr reduziert wird.“
Ursula & Dieter, Thema - Nachhaltiges Berlin
„Ich denke, dass in Berlin die Jugend sehr wichtig für die Gestaltung ist. Sie lenkt große Aufmerksamkeit auf wichtige Themen und daher ist die Berliner Jugend einfach ein wichtiger Bestandteil der gesamten Berlin Kultur.“
Felicia, Thema - Die Berliner Jugend
„Berlin ist eine sehr freie Stadt, die die Menschen akzeptiert. Das spiegelt sich auch in der Kultur wider. Diese finde ich oft in den Galerien und in Museen, sowie in Cafés und Bars der Stadt.“
Maki, Thema - Berlin als Kreativhochburg

UNSERE PODCAST-HOSTS

Felina Schmitz

FELINA SCHMITZ

- in Berlin Zehlendorf geboren
- in PrenzlBerg in die Kita gegangen
- in der ganzen Stadt erwachsen geworden

„Berlin ist für mich wie ne Horde Kinder ohne Aufsicht. Laut, chaotisch, wild und manchmal echt anstrengend. Aber wenn's dann ein Mal lächelt ❤"

MONA BIEMANN

Geboren ist Mona in Nürnberg und nachdem es zum Studieren in die noch viel kleinere Stadt Passau ging, musste Mona danach raus in die weite große Welt.

Denn wenn man schon einen fancy Host-Job hat, dann doch bitte auch in der Stadt der Labels, der Musik, der Medien und der Künstler. Beste Entscheidung.

Felina Schmitz